Rufnummer:

08024/92268

ISDN-Telefon Euracom P4 (gebr., anthrazit)

 62,39 101,38

Gebrauchtes ISDN-Telefon passend zu den Euracom-Anlagen im Euracom-Modus (Systemtelefon) aber auch für Mehrgeräte- als auch Anlagenanschluss geeignet. Ohne Anrufbeantwortermodul (optional).

Überholt, gereinigt, getestet, mit allen Kabeln, Zubehör und mit 12 Monaten Gewährleistung

Alle Telefone jetzt optional für nur 5,- Aufpreis mit einem gebr. S0-Modul für die Euracom 18x bzw. 26x und baugleichen Geräten!

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: P4 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Diese ISDN-Telefon lässt sich sowohl am Anlagenanschluss als auch im Mehrgerätemodus betreiben und ist Notspeisefähig. Es bietet zahlreiche Funktionen, wie z.B.:

  • Telefonbuch (200 Einträge)
  • Optische Anzeige von Anrufen,Terminen
  • Anruffilter mit je fünf Durchlass-und Abweise-Nummern
  • Display: Drei Zeilen à 24 Stellen und zusätzlich eine Symbolzeile
  • Belegungsanzeige des S0 -Anschlusses (Euracom-Modus)
  • Freisprechen/Lauthören
  • Optionaler Anrufbeantworter (s. Zubehör) und Software-Updates
  • Besetztanzeige mit bis zu acht frei wählbaren Teilnehmern (Euracom-Modus)
  • Unterstützung aller PC-Applikationen der EURACOM -Anlagen über integrierte RS-232-Schnittstelle
  • Hinterlegung von Systemprozeduren auf die Zielwahltasten
  • Intercom-Funktion in Verbindung mit der Euracom-Anlage
  • Update der Firmware über serielle Schnittstelle möglich

Seine Stärken liegen in den Systemeigenschaften, die am internen S0-Bus einer Euracom-Anlage zur Geltung kommen (hierfür ist jedoch eine aktuelle Firmware der Anlage notwendig – ab Version 3D10).
Gebraucht aber selbstverständlich überholt, getestet, mit allen Kabeln, Zubehör und mit 12 Monaten Gewährleistung. Einwandfreier Zustand, gereinigt, aktualisiert und in Werkseinstellung. Teilweise in Originalverpackung und/oder mit neuem Hörer.

Neu nicht mehr lieferbar.

Handbücher und Software:

Zusätzliche Information

Gewicht 1.5 kg
Optionales AB-Modul:

Ohne AB-Modul, Mit AB-Modul

S0-Modul für TK-Anlagen

Ohne S0-Modul, Mit S0-Modul